Garage

Entgegen Carports sind Garagen Autoabstellplätze, die ganzseitig geschlossen sind. Preiswerte Varianten sind Fertig- und Selbstbaugaragen. Die Anforderungen, die an Garagen bezüglich ihrer Größe, ihrer Ausführung und ihrer Sicherheitsaspekte gestellt werden, regeln die jeweiligen (Landes-)Bauordnungen. Generell gilt, dass Garagen genehmigungspflichtig sind (Bauantrag unabdingbar). In ihrer Platzierung kann man sich für freistehende Garagen entscheiden, aber auch direkt…
Weiterlesen

Grunddienstbarkeit – Einräumung von Rechten für Eigentümer anderer Grundstücke

Eine Grunddienstbarkeit ist ein Recht, das Eigentümern anderer Grundstücke eingeräumt muss und somit eine Belastung des eigenen Grundstücks darstellt. Das Recht wird nicht zugunsten einer bestimmten Person, sondern zugunsten des Eigentümers des Grundstücks eingeräumt. Beim Verkauf geht somit dieses Recht automatisch auf den neuen Eigentümer über. Im Gegensatz zum Nießbrauch werden nur spezielle Rechte eingeräumt…
Weiterlesen

Notweg / Bewertung

Bei ihrer Bewertung wie der Überbau gehandhabt, wird die Notwegerente von einem belasteten Grundstück so ermittelt: LschZS (Liegenschaftszinssatz) mal Teilflächenwert. Den Bodenwert ermittelt man wie folgt: Barwert der Notwegrente plus abgezinster Notwegflächenwert plus unbelasteter Bodenwert (also ohne Notweg). Kalkulation des Bodenwerts: Bodenwert des Grundstücks minus Notwegerente-Barwert.
Weiterlesen

Baunebenkosten

Viele Familien spielen früher oder später mit dem Gedanken, ein Eigenheim zu bauen. Nach wie vor zählt die Investition in die eigenen vier Wände zu den beliebtesten Kapitalanlagen. Doch zunächst muss viel geplant und bedacht werden. Die Vorbereitungen für das Bauvorhaben sind genauso wichtig wie der Bau selbst. Damit man realistisch kalkulieren kann, darf man…
Weiterlesen

Was ist unter einem Wegerecht zu verstehen?

Das Wegerecht erlaubt es unter bestimmten Bedingungen, auf einem fremden Grundstück einen Geh- oder Fahrweg als Durchfahrt zu benutzen. Ein wäre zum Beispiel, dass das eigene Grundstück nur über das Nachbargrundstück erreichbar ist. In der Praxis führt das Wegerecht oft zu Streitigkeiten zwischen den Nachbarn. Der Gesetzgeber regelt daher die Wegerecht Pflichten, die gerichtlich eingefordert…
Weiterlesen

Abwasser

Abwasser kann sowohl Regenwasser vom Dach oder Grundstück eines Gebäudes sein als auch Brauchwasser aus der Waschmaschine oder dem WC. Während Brauchwasser in aller Regel über die öffentliche Kanalisation entsorgt wird, wird Regenwasser oft wiederverwendet. Die öffentliche Kanalisation wird auch als sogenannte Sammelkanalisation bezeichnet. Neben der Sammelkanalisation ist auch die Entsorgung über eine eigene Klärgrube…
Weiterlesen

Vorkaufsrecht

Man unterscheidet zwischen dringlichem, schuldrechtlichem und gesetzlichem Vorkaufsrecht; letzteres ist in § 24 Baugesetzbuch, kurz: BauGB, geregelt und kommt beispielsweise dann zur Anwendung, wenn Gebietskörperschaften wie Gemeinden oder Kommunen ihr Vorkaufsrecht geltend machen wollen. Das Vorkaufsrecht gibt einem Berechtigten vor allen anderen Interessenten das Recht, eine Immobilie oder ein Grundstück zu erwerben. Der notariell beglaubigte…
Weiterlesen
Menü
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses mithilfe von Browsing-Analysen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Unter Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Website.
Okay
Cookies ablehnen