Hauskläranlage

Ein Haus oder mehrere Häuser, die noch nicht an die öffentliche Kanalisation angeschlossen wurden, müssen über eine Hauskläranlage gemäß den Richtilinien der DIN 4261 als Notbehelf und Provisorium verfügen, um die Abwässer fachgerecht zu entsorgen. Das Abwasser wird im Normalfall zunächst in eine Faul- bzw. Klärgrube geleitet. Hier setzt sich der Faulschlamm ab. So vorgeklärtes…
Weiterlesen

Abwasser

Abwasser kann sowohl Regenwasser vom Dach oder Grundstück eines Gebäudes sein als auch Brauchwasser aus der Waschmaschine oder dem WC. Während Brauchwasser in aller Regel über die öffentliche Kanalisation entsorgt wird, wird Regenwasser oft wiederverwendet. Die öffentliche Kanalisation wird auch als sogenannte Sammelkanalisation bezeichnet. Neben der Sammelkanalisation ist auch die Entsorgung über eine eigene Klärgrube…
Weiterlesen
Menü