Immobilienbewertung für die Erbschaftssteuer

Als Anlass für die Reform der Erbschaftssteuer im Jahr 2009 ist laut Bundesverfassungsgericht hauptsächlich die ungerechte, gegen das Gleichheitsgebot verstoßende Bewertung von Vermögensteilen. Seit der Erbschaftssteuerreform sollen nun alle Schenkungs- und Erbschaftsgegenstände in der Art bewertet werden, dass die Ergebnisse dem Verkehrswert bzw. dem so genannten „gemeinen Wert“ möglichst nahe kommen. In der Regel sind…
Weiterlesen
Menü