Vorkaufsrecht

Man unterscheidet zwischen dringlichem, schuldrechtlichem und gesetzlichem Vorkaufsrecht; letzteres ist in § 24 Baugesetzbuch, kurz: BauGB, geregelt und kommt beispielsweise dann zur Anwendung, wenn Gebietskörperschaften wie Gemeinden oder Kommunen ihr Vorkaufsrecht geltend machen wollen. Das Vorkaufsrecht gibt einem Berechtigten vor allen anderen Interessenten das Recht, eine Immobilie oder ein Grundstück zu erwerben. Der notariell beglaubigte…
Weiterlesen
Menü
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses mithilfe von Browsing-Analysen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Unter Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Website.
Okay
Cookies ablehnen