Güteklassen

In unterschiedlichen, den DIN-Normen entsprechenden Güteklassen werden bestimmte Fertigteile und Baustoffe eingeteilt. Gekennzeichnet werden die Güteklassen mit Gütesiegeln, die regelmäßig überprüft werden. Beim Kauf kann man sich an den Güteklassen orientieren, da man eine bedarfsgerechte Qualität vorfindet.
Weiterlesen

DIN Normen

Für den Bereich des Bauwesens werden die so genannten DIN Normen vom „Deutschen Institut für Normung“ aufgestellt. Baukonstruktionen und Baustoffe werden in ihren physikalischen Maßen und Qualitäten genormt. Das Gültigkeitsgebiet der Normen sowie die Kostengliederung innerhalb der Kostenermittlung werden auf Länderebene geregelt. Bei der Erarbeitung der DIN Normen wirken alle beteiligten Fachkreise mit und sorgen…
Weiterlesen

Feuchteschutz

Auf ein Gebäude wirkt grundsätzlich Feuchtigkeit ein. Diese kann von innen als Tauwasser oder Baufeuchte auftreten oder von außen als Bodenfeuchte, Schnee, Regen oder drückendes Wasser. Um Beeinträchtigungen der Standsicherheit und der Gesundheit der künftigen Bewohner vorzubeugen, werden besondere Anforderungen per DIN-Normen an die einzelnen Bauteile gestellt. Der Feuchteschutz sorgt für eine Verminderung des Schimmelpilzrisikos…
Weiterlesen
Menü