Feuchteschutz

Auf ein Gebäude wirkt grundsätzlich Feuchtigkeit ein. Diese kann von innen als Tauwasser oder Baufeuchte auftreten oder von außen als Bodenfeuchte, Schnee, Regen oder drückendes Wasser. Um Beeinträchtigungen der Standsicherheit und der Gesundheit der künftigen Bewohner vorzubeugen, werden besondere Anforderungen per DIN-Normen an die einzelnen Bauteile gestellt. Der Feuchteschutz sorgt für eine Verminderung des Schimmelpilzrisikos…
Weiterlesen
Menü
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses mithilfe von Browsing-Analysen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Unter Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Website.
Okay
Cookies ablehnen