Hauskläranlage

Ein Haus oder mehrere Häuser, die noch nicht an die öffentliche Kanalisation angeschlossen wurden, müssen über eine Hauskläranlage gemäß den Richtilinien der DIN 4261 als Notbehelf und Provisorium verfügen, um die Abwässer fachgerecht zu entsorgen. Das Abwasser wird im Normalfall zunächst in eine Faul- bzw. Klärgrube geleitet. Hier setzt sich der Faulschlamm ab. So vorgeklärtes…
Weiterlesen
Menü
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten zur Verbesserung Ihres Nutzererlebnisses mithilfe von Browsing-Analysen. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Unter Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Website.
Okay
Cookies ablehnen