Passivhäuser

Der Wärmeschutz ist bei Passivhäusern gegenüber Niedrigenergiehäusern soweit optimiert worden,dass ein Heizsystem unnötig geworden ist. Es ist nicht unbedingt jedermanns Sache, inmitten vollautomatischer Belüftungstechnik zu wohnen. Erreicht wird das zum Beispiel durch passive Solarenergienutzung, Dreischeiben-wärmeschutzverglasungen sowie Zu-/Abluftanlagen mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung. Passivhäuser sind vergleichsweise teuer, die Investition amortisiert sich allerdings durchs Wegfallen vom Heizsystem und Betriebskosteneinsparungen.
Weiterlesen
Menü