Öffentliche Bestellung/ Konsequenzen

Ein öffentlich bestellter Sachverständiger erhält seine Zertifizierung von der Handwerkskammer, der IHK, tc. und hat im Rahmen seiner Vereidigung die Pflicht, ein Gutachten anzufertigen. Weitere Konsequenzen bei einer öffentlichen Bestellung: Unabhängige, exakte, weisungsfreie und unparteiische Aufgabenerfüllung Überwachen der Hilfskräfte Aufgabenerfüllung geschieht persönlich Melden relevanter Änderungen an die IHK Aufbewahrungs-, Weiterbildungs-, Schweige- und Dokumentationspflicht Ausweis muss…
Weiterlesen
Menü