Das Haus auf immer mehr Münzen gestellt symbolisiert die Wertsteigerung einer Immobilie

Durch verschiedene Maßnahmen kann eine Wertsteigerung einer Immobilie erfolgen

Die Wertsteigerung einer Immobilie kann in jedem Fall einer Eigentumsübertragung hilfreich sein. Immobilien sind wertstabile Investments und daher auch bei vielen Anlegern sehr beliebt. Somit sollten Sie vor einer Eigentumsübertragung den Immobilienwert berechnen lassen und überlegen, mit welchen Maßnahmen dieser Wert erhöht werden kann. Auch wenn Sie die Immobilie weiterhin selbst nutzen möchten, sind wertsteigernde Maßnahmen eine gute Investition in den Wohnwert und erhöhen außerdem effektiv Ihr Vermögen. Bei gewerblich genutzten Immobilien steigern diese Maßnahmen das Firmenvermögen. Wird ein Kredit benötigt, dienen Immobilien sowohl Unternehmen als auch Privatleuten zudem als Sicherheit.

Wenn Sie den Verkehrswert ermitteln lassen, werden Sie feststellen, dass verschiedene wertsteigernde Maßnahmen unterschiedlich stark den Immobilienwert erhöhen. Es kommt nicht nur darauf an, wie viel Geld Sie investieren, sondern auch darauf, ob die Maßnahmen den Marktwert erhöhen. Nicht jedes Extra wird von den potentiellen Käufern honoriert. Wenn Sie nicht wissen, ob Sie am aktuellen Standort wohnen bleiben, sollten Sie Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen vor dem Hintergrund eines möglichen späteren Verkaufs überdenken. Der Anbau eines Wintergartens erhöht den Immobilienwert nicht so stark wie eine ebenso teure energetische Sanierung. Entscheiden Sie sich für eine Maßnahme zur Wertsteigerung der Immobilie, die den Marktwert erhöht, werden Sie bei einem Verkauf die Kosten erstattet bekommen.

Wie kann man den Immobilienwert erhöhen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Immobilienwert zu erhöhen. Bei einer selbst genutzten Immobilie ist es sinnvoll, den Wohnwert zu steigern, um selbst von den Maßnahmen zu profitieren. Da beim Wiederverkauf ein Haus an den Standards von Neubauten gemessen wird, empfiehlt es sich, die Immobilie technisch auf den neuesten Stand zu bringen. Damit lässt sich die Bewertung der Immobilien positiv beeinflussen. Viele Hauseigentümer investieren in energiesparende Maßnahmen wie eine bessere Dämmung und den Austausch veralteter Heizungsanlagen. Für eine derartige Modernisierung können Sie zudem staatliche Fördermittel oder einen vergünstigten Kredit beantragen.

Darüber hinaus steigern auch Ausbaumaßnahmen nicht nur den Wohnwert, sondern auch den Immobilienwert. Besonders bei kleineren Häusern kann die Vergrößerung der Wohnfläche zu einer hohen Wertsteigerung der Immobilie führen. Sie können den Dachboden ausbauen, einen Anbau errichten, eine Gaube setzen oder Kellerräume als Wohnraum nutzen. Am kostengünstigsten sind Maßnahmen, bei denen das Haus selbst nicht verändert werden muss. Sie sollten jedoch nicht versäumen, für Anbauten die Baugenehmigung einzuholen.

Den Immobilienwert während der Nutzung konstant halten

Um den Immobilienwert auch während der Nutzung zumindest konstant zu halten, sollten Sie regelmäßig Renovierungen vornehmen. Auf diese Weise werden die Spuren des Verschleißes beseitigt und der Immobilienwert konstant gehalten oder sogar erhöht. Das betrifft einen fälligen Tapetenwechsel genauso wie den Austausch einfach verglaster Fenster zugunsten energiesparender Fenster mit einer Dreifachverglasung. Weitere wertsteigernde Maßnahmen sind der Bau einer Garage oder die Neugestaltung des Außenbereichs. Auch diese Maßnahmen machen sich positiv bemerkbar, wenn Sie einen Sachverständigen mit der Bewertung der Immobilien beauftragen.

Den Immobilienwert einer gewerblichen Immobilie erhöhen

Gewerblich genutzte Immobilien gehören zu den Aktiva eines Unternehmens. Je höher diese Aktiva sind, desto einfacher wird die Firma einen Kredit bekommen und dabei besonders günstige Zinsen aushandeln können. Außerdem können Unternehmen die Kosten, die für die Wertsteigerung der Immobilie aufgewendet werden müssen, vom Gewinn abziehen und somit die Steuerlast senken. Im Falle eines Verkaufs können Unternehmen die Kosten durch einen höheren Verkaufspreis geltend machen. Den Verkehrswert zu ermitteln, ist bei gewerblichen Immobilien besonders schwierig und kann nur von einem Experten vorgenommen werden.

Wertsteigerung einer Immobilie – Auf welche Faktoren haben Sie Einfluss?

Haus mit Energieausweise, Rechner und Bargeld zeigt, wie durch Energiesparmaßnahmen eine Wertsteigerung erfolgt

Energiesparende Maßnahmen können zu einer langfristigen Wertsteigerung einer Immobilie führen

Am wichtigsten bei der Beurteilung, ob sich eine wertsteigernde Maßnahme lohnt, ist die Frage nach dem Marktwert der angedachten Maßnahme. Findet sich kein Käufer, der einen Swimming-Pool schätzt, werden Sie die Kosten für den Bau des Pools nicht auf den Kaufpreis aufschlagen können. Dieses Investment erhöht somit lediglich Ihren Wohnwert. Energiesparende Maßnahmen oder eine Modernisierung des Badezimmers sind demgegenüber meist mit einer Erhöhung des Immobilienwerts verbunden.

Bewertung von Immobilien – Wie kann man den Verkehrswert ermitteln?

Die Bewertung von Immobilien ist eine komplizierte Aufgabe, die ein hohes Maß an Expertise und die Kenntnis regionaler Besonderheiten erfordert. Aus diesem Grund sollten Sie unbedingt einen Experten zur Feststellung des Immobilienwerts beauftragen. Im Team von Ruof Immobilienbewertung kümmern sich erfahrene Gutachter um die Bewertung von Immobilien. Ergebnis sind gerichtsfeste Immobiliengutachten, mit denen Sie Ihre Rechte in allen Belangen wahren können. Außerdem ist es sinnvoll, den Verkehrswert zu ermitteln, um eine realistische Vorstellung von einem möglichen Verkaufspreis zu erhalten.

Für eine fundierte Immobilienbewertung sind zur Bewertung der Lage auch regionale Kenntnisse des Immobilienmarktes notwendig. Ruof Immobilienbewertung ist für Sie auf jeden Fall der passende Ansprechpartner für folgende Regionen:

  • Saarland
  • Oberpfalz
  • Frankfurt am Main
  • München
  • im gesamten süddeutschen Raum

Unsere Gutachter können den Verkehrswert ermitteln und beziehen dabei selbstverständlich auch die Maßnahmen ein, die Sie zur Wertsteigerung der Immobilie ergriffen haben. Sie können den Immobilienwert durch Maßnahmen zur Wertsteigerung der Immobilie erhöhen. Bei der Auswahl der Maßnahmen zur Wertsteigerung ist es wichtig, darauf zu achten, ob die Investitionen auch vom Markt honoriert werden. Die kompetenten Sachverständigen von Ruof Immobilienbewertung beraten Sie auch in dieser Hinsicht eingehend und erstellen jederzeit ein rechtssicheres Immobiliengutachten.